Beziehung & Liebe

7 Gründe, warum Männer das Interesse verlieren

16. Juli 2019
Frau schaut Traurig und vermisst

Warum verliert er nach kurzer Zeit das Interesse an mir? Kommt dir das bekannt vor?

Ihr trefft euch, versteht euch super, habt viel Spaß zusammen und mit dem Sex klappt es auch. Alles ist perfekt. Dann hat er plötzlich keine Zeit mehr für dich, ruft nicht mehr zurück und macht sich rar, ohne dass ein Streit oder etwas anderes vorgefallen wäre. Kurz gesagt, er hat kein Interesse mehr an dir.

Vielleicht bist du sauer und schiebst die Schuld auf ihn und die unzuverlässigen Männer im Allgemeinen. Vielleicht bist du aber auch am Boden zerstört, kannst vor lauter grübeln nicht mehr schlafen und zerfließt in Selbstmitleid und Selbstvorwürfen.

Beide Verhaltensweisen sind kontraproduktiv. Überleg dir lieber, warum es nicht geklappt hat. Vor allem, wenn deine Beziehungen schon mehrere Mal so im Sande verlaufen sind, kann es sein, dass es an dir liegt. Vielleicht bist du selbst schuld, wenn er dich wieder mal sitzengelassen hat. Hier erfährst du einige wichtige Gründe, warum Männer schon nach kurzer Zeit das Interesse an Frauen verlieren.

So verliebt er sich in dich!
Dating Coach packt aus! So verlieben sich Männer wirklich in dich. > Video ansehen.

So verliebt er sich in dich

1. Er verliert das Interesse, weil du klammerst

Es ist total verständlich, dass du möglichst viel Kontakt mit ihm haben möchtest – sei es persönlich oder über WhatsApp. Wenn du aber immer Zeit für ihn hast, die ganze Zeit nur auf seinen Anruf wartest und springst, wenn er dich sehen möchte, solltest du dein Verhalten überdenken. Die meisten Männer fühlen sich eingeengt, wenn sie merken, dass du dein Leben nur um sie herum planst. Das heißt nicht, dass du ihn bewusst zappeln lassen oder dich künstlich rarmachen solltest. Es heißt nur, dass du dich selbst respektierst und dein eigenes Leben lebst.

Wenn du dich mit einer Freundin verabredest hast, zum Sport willst oder arbeiten musst, solltest du dies auch durchziehen und nicht absagen, egal, ob er gerade Lust hat, dich zu sehen.

2. Du bist zu ihm zu langweilig

Wenn du keine wirklichen Interessen hast oder nichts Besseres zu erzählen weißt, als den neuesten Ärger im Büro oder Klatsch über irgendwelche Promis, wird er sich schnell mit dir langweilen. Erlaube dir, den Alltagstrott zu durchbrechen und neue Erfahrungen zu machen. Das kann ein neues Hobby, ein Kinobesuch oder etwas Verrücktes wie ein Fallschirmsprung sein. Das bringt dir neue und echte Erfahrungen und ist definitiv unterhaltsamer, als ihm die aktuellen Verwicklungen beim Bachelor oder GNTM zu erzählen.

3. Du lässt ihm nicht genug Freiraum

Du lässt ihm nicht genug Freiraum

Du lässt ihm nicht genug Freiraum

Manche Frauen tendieren dazu, ihren Partner mit Haut und Haaren zu vereinnahmen. Man muss nicht immer alles zusammen machen, im Gegenteil. Wenn dein Partner sich in der Beziehung eingeengt fühlt, weil du immer und überall dabei sein willst, wird er sehr schnell das Interesse an dir verlieren. Eine gut funktionierende Beziehung lebt davon, dass beide genug Freiraum haben. Wenn er mit seinen Kumpels abhängen will, solltest du nicht darauf bestehen, dabei sein zu wollen. Genauso solltest du auch auf deinen eigenen Freiräumen bestehen und Sachen allein oder mit deinen Freundinnen unternehmen (s. Punkt 2).

Wie gut verstehst du Männer?
Beantworte diese 7 Fragen und finde heraus, ob du Männer wirklich verstehst und weißt, was sie wollen. Zum Quiz

4. Du hast kein Selbstbewusstsein

Männer mögen selbstbewusste Frauen, die nicht permanent auf Bestätigung aus sind. Unsicherheit zeigt sich in verschiedenen Verhaltensweisen. Frauen, die ständig über andere lästern, immer hören möchten, wie toll sie aussehen, übertrieben eifersüchtig sind oder sich andauernd Sorgen um die Beziehung machen, zeigen damit deutlich, dass sie unsicher sind. Deshalb benötigen sie immer Bestätigung von außen, um sich gut zu fühlen.

Sobald ein Mann merkt, dass diese Charaktereigenschaft auf dich zutrifft, wird er höchstwahrscheinlich bald das Interesse an dir verlieren. Wenn du davon überzeugt bist, dass du toll bist, strahlst du dies auch nach außen aus und der Kerl kann gar nicht anders, als dich auch toll zu finden.

Lese Tipp: Wie schaffe ich es, dass er mich vermisst.

5. Er verliert das Interesse, weil du zickig bist

Auch dieser Punkt hängt eng mit dem vorhergehenden zusammen. Manche Frauen sind so unsicher, dass sie sich aufführen wie die Prinzessin auf der Erbse, weil sie ein übersteigertes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit haben. Vielleicht hast du einige verbreitete Tipps von so genannten Dating-Coaches gelesen, die Ratschläge geben wie

  • Zeig ihm auf keinen Fall, dass du Interesse an ihm hast
  • Flirte in seiner Gegenwart mit anderen Männern
  • Warte mindestens bis zum x-Date, bevor er dich küssen darf
  • Lass ihn zappeln, bevor du auf seine sms reagierst
  • Gib dich unnahbar

Diese Ratschläge sind total falsch. Es gibt nur wenige Männer, die auf solche manipulativen Spielchen hereinfallen. Diese Taktik kann ganz schnell nach hinten losgehen und die meisten Kerle verlieren sehr schnell das Interesse an so einem aufgesetzten Verhalten.

6. Du bist zu schnell zu haben

Seltsamerweise ist der sicherste Weg, einen Mann zu verlieren, ihm das zu geben, was er möchte. In jedem Mann steckt immer noch etwas von einem Jäger, der das Bedürfnis hat, Frauen zu erobern. Wenn du zu schnell zu haben bist und ihm ohne zu zögern das gibst, was er möchte, bringst du ihn um das Vergnügen der Eroberung und wirkst verzweifelt und bedürftig.

Deshalb solltest du dich ihm nicht sofort hingeben, nur weil er es will, und „Nein“ sagen, wenn dir alles zu schnell geht. Das bedeutet aber nicht, dass du dich wie eine verwöhnte Prinzessin (s. Punkt 5) aufführen solltest. Es bedeutet nur, dass du dich selber wertschätzt und diesen Respekt auch von deinem Partner erwartest und einforderst.

7. Es hat nicht gefunkt zwischen euch

Gebrochenes Herz

Es hat nicht gefunkt zwischen euch beiden

Ihr habt euch ein paarmal getroffen und für dich war alles perfekt. Bist du sicher, dass er es genauso sieht? Vielleicht mag er dich, aber nicht genug für eine längerfristige Beziehung. Gefühle kann man bekanntlich nicht erzwingen. Manchmal Daten Männer Frauen, weil sie hoffen, dass der Funke doch noch überspringt und ziehen sich dann zurück, wenn sie merken, dass das nicht passieren wird. Das ist nichts Schlechtes und auch niemandes Schuld. Es ist einfach ein Zeichen dafür, dass die Chemie zwischen euch nicht stimmt.

Fazit:

Konzentriere dich auf dein eigenes spannendes Leben und sorge dafür, dass du auch ohne einen Mann an deiner Seite Spaß hast. Eine selbstbewusste Frau, die authentisch wirkt, sich ihres eigenen Werts bewusst ist und deshalb keine Spielchen spielen muss, wirkt unglaublich attraktiv und auch langfristig interessant.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns auf deine Anmerkungen, Fragen oder Kommentare.

Bonus:
Hat eure Beziehung noch eine zweite Chance? Finde es mit diesem Ex-zurück-Test in 2 min heraus und erfahre in kurzer Zeit ob, ihr wieder zusammen kommen könnt. Jetzt Ex-zurück-Test starten.Ex-zurück-Test

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply