Beziehung & Liebe

Einfach zum Anbeißen: Was Frauen für Männer anziehend macht

12. Dezember 2019
Was Frauen für Männer anziehend macht

Seit Menschen gedenken, gelten Frauen als das besondere Geschlecht. Geheimnisvoll, mystisch…bereits in der griechischen Mythologie wurden beispielsweise Musen als Göttinnen der Künste beschrieben, die ein spezieller Zauber umgab.

Welches Erscheinungsbild einer Frau zusätzlich magisch wirkt, haben wir anhand 7 äußerlichen Eigenschaften zusammengefasst, die Frauen so richtig anziehend machen.

Wie gut verstehst du Männer?
Beantworte diese 7 Fragen und finde heraus, ob du Männer wirklich verstehst und weißt, was sie wollen. Zum Quiz

Die Farbe Rot

Ob auf den Lippen oder der Kleidung: Rot zieht an und ist ein echter Hingucker.

Rot symbolisiert die Farbe der Liebe und der Leidenschaft. Wird die Signalfarbe getragen, sind mit bestimmter Sicherheit alle Blicke auf sie gerichtet.

Als kleines Farbhighlight auf den Lippen, die den typischen begehrenswerten Kussmund signalisieren oder das rote Abendkleid als richtiges Statement: Mit der Farbe Rot ist Frau bestimmt das Gesprächsthema Nummer eins.

Sanfte und weiche Haut

Gepflegte und reine Haut gilt als Statussymbol und zeigt, dass Frau es sich wert ist, sich zu pflegen. Bereits Kleopatra badete in Eselsmilch, die Kaiserin Sissi in Milch und Honig.

Sanfte und weiche Haut gibt einfach einem selbst ein gutes Gefühl und fühlt sich einfach herrlich an! Versorge deine Haut regelmäßig mit hochwertigen Produkten, um die Feuchtigkeit speziell in den rauen Wintermonaten zu erhalten und einer verfrühten Hautalterung vorzubeugen. So bleibt sie auch noch lange wunderbar geschmeidig!

Lese Tipp: 8 Eigenschaften einer Frau, der die Männerwelt zu Füßen liegt.

Wallende Mähne

Gepflegte und lange Haare sind ebenfalls etwas, das sehr zeit- und pflegeintensiv ist. Und zeigt, dass sich Frau um ihr äußeres Erscheinungsbild kümmert.

Lange Haare eignen sich auch wunderbar zum Flirten: Das Streichen durch eine Haarsträhne vermittelt Interesse und bringt Aufmerksamkeit.

Männer lieben lange Haare und die Möglichkeit, auch eine Haarsträhne liebevoll aus dem Gesicht zu streichen, was sehr intim ist und erotische Spannungen erzeugen kann.

Bonus:
Hat eure Beziehung noch eine zweite Chance? Finde es mit diesem Ex-zurück-Test in 2 min heraus und erfahre in kurzer Zeit ob, ihr wieder zusammen kommen könnt. Jetzt Ex-zurück-Test starten.Ex-zurück-Test

Figurbetonte, gutsitzende Kleidung

Der richtige Mix macht es: Kleidung sollte niemals zu eng sitzen, ansonsten fühlt sich Frau ohnehin nicht wohl, was wiederum auf das Gegenüber wirkt.

Wichtig ist gut passende Kleidung, in der sich Frau wirklich wohl und authentisch fühlt. Mit steigendem Wohlfühlfaktor versprüht man auch dieses Gefühl weiter und wirkt umso anziehender auf die Umgebung.

Sich gut riechen können

Nichts ist anziehender als ein angenehmer Körpergeruch. „Du riechst gut“ ist wohl das Elitekompliment, das man je bekommen kann. Jedoch sollte der Duft nicht zu streng sein und eine Duft Spur hinterlassen werden.

Ein kleiner Sprüher hinter dem Ohr und am Hals wirken wahre Wunder, riechen verführerisch und halten lange an.

Die Wärme der Haut setzt zusätzlich die Aromen Vielfalt des Duftes frei und verleiht so eine individuelle und persönliche Note.

Das Duftempfinden kann sich im Laufe des Lebens und sogar mit dem Wechsel der Jahreszeiten ändern. Vor dem Kauf eines neuen Parfüms empfiehlt sich eine Duftberatung im Parfümladen deines Vertrauens.

So findest du den optimalen Duft für deine persönliche Note, die dich unwiderstehlich macht.

Lese Tipp: 50 Fragen, mit denen du jemanden richtig kennenlernst.

Makeup – weniger ist mehr

Umfragen zufolge bringt weniger Makeup einfach mehr! Makeup ist grundsätzlich dazu da, um die eigene Schokoladenseite hervorzuheben – und nicht das gesamte Gesicht hinter zu viel Farbe zu verstecken!

Betone gerne die Aspekte deines Gesichts, die du gerne hast: etwas Abdeckstift gegen Unreinheiten, leichtes Puder und etwas Rouge oder Bronzer für die Wangen – und schon sieht man gleich viel frischer aus!

Etwas Wimperntusche und farblosen Lipgloss verleihen zusätzliche Frische. Natürlich darf es abends mal etwas mehr und dramatischer sein (wie eben in etwa mit einem roten Lippenstift).

Allerdings sollte das Erscheinungsbild nicht maskenhaft wirken. Viele bevorzugen ohnehin den natürlicheren Look. Und natürlich fährt bekanntlich immer noch am besten.

Hoch hinaus: High Heels

Hohe Schuhe, ja oder nein? Grundsätzlich machen High Heels jedes Bein optisch länger und verleihen dem Bein eine schlankere Form. Hohe Schuhe geben vielen Frauen einen wahrlichen Selbstbewusstseins-Boost, der sich direkt auf die positive Ausstrahlung auswirkt.

Man geht aufrechter und stolzer und hat zusätzlich in vielen Situationen einen besseren Überblick.

Unzählige Formen und Varianten von hohen Schuhen lassen so manche Damenherzen höherschlagen und wirken auf Männer auch unheimlich erotisch und anziehend.

Natürlich müssen die Schuhe einigermaßen bequem sein und der Gang in den Schuhen keine Qual sein. Ansonst gehen die positiven Effekte rasch verloren und der Schuh wird schnell zum Alptraum.

Grundsätzlich gilt: die Schuhe sollten nicht zu hoch sein, sondern eben immer noch die Möglichkeit bestehen, kontrolliert und ungezwungen darin gehen zu können.

Und vielleicht gilt ja auch mal, dass die Schuhe in der Wohnung getragen werden – oder sogar im Bett angelassen werden dürfen

Bonus:
Hat eure Beziehung noch eine zweite Chance? Finde es mit diesem Ex-zurück-Test in 2 min heraus und erfahre in kurzer Zeit ob, ihr wieder zusammen kommen könnt. Jetzt Ex-zurück-Test starten.Ex-zurück-Test

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply